Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Keep on swinging! Der Mann am Klavier.

Präsentiert von
Weiterführende Informationen
Paul Kuhn Quartett
Spielstätte Societaetstheater

Jazztage Dresden 2012

DIENSTAG / 06. NOVEMBER 2012 / 20:30 Uhr

Spielstätte Societaetstheater
Präsentiert von
Radio Körner

Seit mehr als 70 Jahren ist er im Showgeschäft. Dem Massenpublikum ist Paul Kuhn vor allem durch seine Schlager aus der Wirtschaftswunderzeit bekannt. "Es gibt kein Bier auf Hawai" oder "Der Mann am Klavier" haben viele noch im Ohr. Paul Kuhn ist Kult.
Der heute 82-Jährige ist ein vielfach ausgezeichneter Jazzpianist, der es wie kaum ein anderer verstanden hat, musikalische Welten swingend zu verbinden. Wo Paul Kuhn drauf steht, ist immer Jazz drin. Auch, wenn es eigentlich Schlager ist.
Für den Jazz in Deutschland leistete Paul Kuhn Pionierarbeit. Er war schon mit dabei, als der Swing der Amerikaner den Marschrhythmus des Dritten Reiches verdrängte. Beim amerikanischen Soldatensender AFN hatte er bereits 1948, kurz vor der Währungsreform, wöchentliche Sendungen. Seitdem swingt sich der "Deutsche Ami" durch die Jahrzehnte. Er übernahm die Leitung der legendären SFB-Bigband und tourte mit den Berlinern rund um den Globus. Als die Band aus Kostengründen aufgelöst wurde, wandte er sich wieder kleineren Besetzungen zu. Seitdem tritt Paul Kuhn vorwiegend im Trio auf. 2010 erhielt er den Jazz-Echo für sein Lebenswerk.