Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Tickets

Online-Bestellung: 

HIER
(alle Konzerte in der Übersicht)

Mit Print@home kaufen Sie Ihr Ticket zur gewünschten Veranstaltung online und drucken es selbst aus. Das Ticket wird am Ende der Bestellung zum Ausdruck bereitgestellt und zusätzlich per E-Mail an Sie gesandt.

ReserviX-Hotline: 01806 / 700 733

(0,20 € aus Festnetz; mobil 0,60 €)

Vorverkaufsstellen 

Alle Dresdner und deutschlandweiten ReserviX-Vorverkaufsstellen.

Übersicht HIER

Alle SZ-Vorverkaufsstellen in Sachsen

(ausgenommen Veranstaltung im Societaetstheater und Jazzclub Tonne)

Konzertkasse im FlorentinumFerdinandstr. 12, 01069 Dresden
Konzertkasse in der Schillergalerie, Loschwitzer Str. 52 A, 01309 Dresden
Dresden Information an der Frauenkirche, QF, Neumarkt 2, 01067 Dresden
Dresden Information im Hauptbahnhof, Wiener Platz 4, 01069 Dresden

_____________________________________________________________________________________

Rabatte und Festivalpässe

Nur über das Jazztage Büro buchbar:
ticket@jazztage-dresden.de oder 0351/4540304

 

Keine Vielbesucher- und Gruppenrabatte für Eigenveranstaltungen des Jazzclub Tonne sowie Kooperationskonzerten aus der Reihe "Musik zwischen den Welten"!

Gruppenrabatt:
Pro Konzert ab 6 Karten 10%, 12 Karten 20%, 25 Karten 30%.

Freie Wahl Gesamtabo:

Für alle Konzerte der Jazztage-Dresden inklusive Sonderkonzerte und JAZZnoTALK innerhalb einer Kategorie,
Ab    5 Konzerte 10%,
       10 Konzerte 20%,
       15 Konzerte 30%.

Festivalpässe

Festivalpass Deluxe: 1.200 €
(limitiert auf 10 Stück )
Personengebundene 1. Kategorie-Tickets für alle auf der Jazztage-Dresden Website veröffentlichten (Sonder-) Konzerte.
Bei mehreren Veranstaltungen gleichzeitig nur 1 Konzert nach Wahl.

Festivalpass: 450 €
Personengebundene Stehplatz-Tickets für alle auf der Jazztage-Dresden Website veröffentlichten (Sonder-) Konzerte, für die auch Stehplätze verfügbar sind,
Sie erhalten Zugang zu reinen Sitzplatzkonzerten (Kulturpalast, Societaetstheater, Staatsoperette, Schauspielhaus), wenn diese nicht ausverkauft sind.

Ermäßigungen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, freiwillig Wehrdienstleistende, Personen, die im Bundesfreiwilligendienst stehen und Schwerbeschädigte (ab 70% GdB) bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises, vorbehaltlich einem Kontingent für ermäßigte Tickets.