Would you like be redirected to the mobile version of our website?

  • Christoph Pepe Auer - clarinets & saxophones, electronics
  • Mike Tiefenbacher - piano
  • Marie Spaemann - cello, voice
  • Gregor Hilbe - drums, electronics

Christoph Pepe Auer mag die Vielfalt. Einst Schlagzeuger, jetzt Saxofonist. Ein Klarinettist mit nicht zu verleugnendem Hang zur Tiefe der Bassklarinette. Ein grenzenloser Ausprobierer, ein Herumtreiber. Man kennt den dreifachen Hans-Koller-Preisträger hierzulande als Solisten der Jazz Big Band Graz und von „Living Room“, seinem Duo mit Manu Delago – in seiner Heimat firmiert er laut Concerto als „einer der interessantesten österreichischen Jazzer der Generation 30+".

Ein Charmeur, ein Schmeichler. Seine Kompositionen verführen – und führen auch gerne hinters Licht. Denn neben allen kompositorischen Fähigkeiten versprüht er auch eine unbändige Lust am Schmäh, am Österreichischen Witz.