Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

We Never Stop Tour 2022

Kartenverkauf
Preise

Sitzplatz:

Normalpreis 64| 54 | 44 | 39 €

Ermäßigt 34 | 29 (3. & 4. Kat.) €

 

Stehplatz:

Normalpreis 34 €

Ermäßigt 24 €

    Restkarten erhältlich
    Weiterführende Informationen
    Candy Dulfer [nl]
    Spielstätte Ostra-Studios

    22. Jazztage Dresden | 21.10. - 20.11.2022

    FREITAG / 11. NOVEMBER 2022 / 19:30 Uhr

    Spielstätte Ostra-Studios

    Zum 3. Mal kommt die smarte energetisch geladene niederländische Saxophonistin Candy Dulfer zu den Jazztagen. Mit einer neuen Band lässt sie die Herzen von Liebhabern pulsierender Funkmusik höher schlagen und reißt die tanzwütigen Konzertbesucher von ihren Stühlen.

    Sie hat sich ihren Platz in der Musikgeschichte verdient – mit ihrem Grammy-nominierten Debütalbum Saxuality, insgesamt weltweit über 2,5 Millionen verkauften Exemplaren ihrer Soloalben, Live- und Studioauftritten mit den größten Namen der Musik (darunter Prince, Van Morrison, Maceo Parker, Aretha Franklin, Blondie und Pink Floyd), mehreren Nummer-1-Hits in Europa, Japan und den USA sowie ihren weltweiten Konzertreisen und legendären Live-Shows. Sie ist Trägerin des Edison Jazz 2021 Lifetime Achievement Award, dem renommiertesten Musikpreis der Niederlande.

    Als die Pandemie 2020 ausbrach, verschwendete Candy keine Zeit und widmete sich anderen Wegen, um mit ihrem Publikum zu kommunizieren. „Menschen brauchen Musik, Punkt. Wenn ich es ihnen nicht so bringen kann, wie wir es gewohnt sind, werden wir neue Wege finden, sie zu unterhalten und allen Trost und Liebe zu spenden. Dafür wurde ich geboren und das werde ich auch weiterhin tun.“

    Sie wurde schnell zum Gesicht einer zweistündigen Radiosendung bei Sublime, Hollands führendem Soul- und Jazz-Radiosender, und begann mit der Arbeit an einer neuen Platte, indem sie einen prestigeträchtigen Vertrag mit der international renommierten Mascot Label Group unterzeichnete. Sie startete die Music in my Kitchen Challenge, bei der sie online Songs von zu Hause aus aufführte, darunter ein einzigartiges virtuelles Wiedersehen mit Dave Stewart, das schnell viral ging und den klassischen Track aufführte, mit dem alles begann: „Lily was here“ – und inspirierte viele andere Künstler.

    Sie initiierte auch Club Dauphine TV, eine wöchentliche Online-TV-Show mit von Candy gespielten Songs mit berühmten holländischen Gaststars, die weltweit großen Anklang fand. Auf ihrer Suche nach Möglichkeiten, das kleinere Publikum zu unterhalten, das zwischen den Lockdowns erlaubt war, startete Candy gleichzeitig eine weitere Initiative: eine Theatertournee in ihrem Heimatland, den Niederlanden, mit dem Titel „Sax, Candy & Rock-’n-Roll“. Eine Mischung aus Live-Musik, intimem Geschichtenerzählen und Stand-up-Comedy. Die Tour war schnell ausverkauft und steuert nun auf ein zweites Showjahr in den Niederlanden zu.

    Candys größte Leidenschaft ist es jedoch, mit ihrer Band Funky Stuff vor Live-Publikum auf der ganzen Welt aufzutreten. Da sich die Welt nun langsam von einer internationalen Pandemie erholt, präsentiert Candy ihre neuen Songs mit ihrer fantastischen neuen Band, darunter das 22-jährige Schlagzeugtalent Kick Woudstra, der international bekannte Soulsänger Ivan Peroti und das neue Talent Camilo Rodriquez ebenso wie vertrauete Begleiter wie Bassist Xander Buvelot und Candys langjähriger Produzent/Gitarrist Ulco Bed. Diese Tour markiert auch die Rückkehr des Publikumslieblings Roger Happel, des Sängers und Keyboarders, der auf Candys Live in Amsterdam-Album spielte und viele Jahre mit ihr tourte.

    Neues funky Material, inspirierte Songs und ein Schlachtruf, der nachhallt und dem Candy all die Jahre treu geblieben ist: ein neuer Weg liegt vor uns. Die WE NEVER STOP Tour ist laut, funky und voller Leben und Liebe, mit einer Besetzung von Musikern, die voller Energie, Freude und Talent sind.