Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Nostalgic Vision

Weiterführende Informationen
Keine Künstler gefunden!
Spielstätte Societaetstheater

Jazztage Dresden 2012

SAMSTAG / 05. NOVEMBER 2011 / 18:00 Uhr

Spielstätte Societaetstheater

Traumjazz in einer gelungenen Gratwanderung zwischen klassischem Jazz und anspruchsvoller Balladenkunst - ohne jegliche Berührungsängste mit Popmusik.

Bruno Böhmer Camacho, mit seinen 25 Jahren bereits einer der wichtigsten lateinamerikanischen Musiker in Deutschland, öffnet in seinem aktuellen Programm „Nostalgic Vision“ eine Schatztruhe reich an traumwandlerischer Melancholie, lateinamerikanisch geprägter, galanter Kompositionskunst und mitreißend improvisierten Passagen.
Der als Deutsch-Kolumbianer in zwei Kulturkreisen groß gewordene Pianist überzeugt mit seiner selbstverständlichen Virtuosität und seiner tiefempfundenen und authentischen Emotionalität und vereint damit in den fast ausschließlich eigenen Kompositionen das beste aus zwei musikalischen Welten. Mit scheinbarer Mühelosigkeit changiert er zwischen E- und U-Musik. Seine teils auch gesungenen Werke sind getragen von einer melodischen Kraft und romantischer Beseeltheit, die durch sein beeindruckendes Harmonieverständnis große Kunst und (Hör-)Genuß gleichermaßen erschaffen. Das Zusammenspiel mit seinen beiden Triokollegen Juan Camilo Villa (Bass) und Rodrigo Villalón (Schlagzeug) besticht durch stupende Homogenität und ist von einem tiefen gegenseitigen Verständnis füreinander und für die eigene Musik geprägt.