Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

GOLD – Das Best-Of

Präsentiert von
Weiterführende Informationen
Mnozil Brass [at/hu]
Spielstätte Kulturpalast

Jazztage Dresden 23.10. - 24.11.2019

MITTWOCH / 13. NOVEMBER 2019 / 20:00 Uhr

Spielstätte Kulturpalast

Thomas Gansch - Trompete, Flügelhorn, Gesang
Roman Rindberger - Trompete, Flügelhorn, Gesang
Robert Rother - Trompete, Flügelhorn, Gesang
Leonhard Paul - Basstrompete, Posaune, Gesang
Gerhard Füßl - Posaune, Gesang
Zoltan Kiss - Posaune, Gesang
Wilfried Brandstötter - Tuba, Gesang

Das Gasthaus Mnozil steht im 1. Wiener Bezirk. Direkt gegenüber der Musikhochschule. Ein Glück, fanden sich doch im Jahre 1992 sieben junge Blechbläser zu regelmäßigen Musikantenstammtischen bei Josef Mnozil zusammen. Aus klassischer Volksmusik wurde bald angewandte Blechmusik, grundsätzlich ohne Noten gespielt, geeignet für alle Lebenslagen: typische Blasmusik, Schlager, Jazz und Popmusik, Oper und Operette. Ohne Furcht, Tadel und Vorbehalte, dafür mit sehr viel Wiener Schmäh und großer Raffinesse.
Mnozil Brass spielen mittlerweile weltweit. ca. 100 Konzerte im Jahr. Sie füllen Häuser wie das Burgtheater in Wien, das KKL in Luzern, die Royal Albert Hall in London, das Tschaikowsky Konservatorium in Moskau, die Jahrhunderthalle in Bochum, die Opernhäuser von München, Stuttgart, Wiesbaden und Leipzig, das Thalia Theater in Hamburg, das Düsseldorfer Schauspielhaus und das Berliner Ensemble.

Abos (Nachlass bis 50 % über das Jazztage Büro)
Blech, Big Band & More | Einzigartig & Besonders