Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Kartenverkauf
Preise

Sitzplatz: 39 €

Stehplatz: 29 € (erm. 19 €)

Abendkasse: +5 €

    Kaufen
    Weiterführende Informationen
    Rafael Cortés Trio [es]
    Spielstätte BrockmannundKnoedler Salon

    JAZZnoTALK Jazztage Dresden 01.-29.11.2018

    MONTAG / 12. NOVEMBER 2018 / 19:00 Uhr

    Spielstätte BrockmannundKnoedler Salon

    Rafael Cortés - Akustikgitarre

    Das von der Presse gefeierte Rafael Cortés Trio war ursprünglich für Auftritte in der Umgebung angedacht. Dann wurde die Nachfrage jedoch so groß, dass das Trio heute diverse Festivals und Konzerthallen quer durch Europa füllt. Die Essenz der Idee, eine familiäre Atmosphäre zu schaffen und dem Publikum nah zu sein geht trotz großer Hallen nicht verloren, weil genau die Mischung zwischen Spektakel und Intimität jede Barriere bricht, um in die tiefe, feurige und zugleich stille Welt des Flamenco abtauchen zu können.

    Tief verwurzelt in der Gitano-Kultur ist Rafael Cortés durch seinen aus Granada stammenden Vater. Und auch wenn er als Sohn von Migranten in Essen aufwächst, erhält er durch häufige Aufenthalte in Andalusien musikalische Infos aus erster Hand. Schließlich existiert gerade in Granada eine äußerst lebendige Form oraler Tradition des Flamenco. Der junge Rafael schult sich bei lokalen Gitarristen, aber auch an der Spielweise von Paco de Lucia, begeistert sich für dessen Durchbrechen des Herkömmlichen und bekennt: „Seit ich Paco entdeckt habe, bin ich ein Neugieriger geblieben.“ Mit 14 entlässt ihn ein Lehrer bereits aus dem Unterricht, da er ihm nichts mehr beibringen kann, denn da hat das Naturtalent längst Klassik, Jazz und Latin- Einflüsse in sein Spiel integriert.