Would you like be redirected to the mobile version of our website?

Remembering Al Jarreau

Jazztage Dresden 2017

SUNDAY / 12. NOVEMBER 2017 / 19:30

Event location Schauspielhaus

BEGINN 19:30 Uhr

Jetzt mit dem Ticket "The Puppini Sisters" für nur 10 €
________________________________________________

Claude McKnight - vocal
Mark Kibble - vocal
Joel Kibble - vocal
Dave Thomas - vocal
Alvin Chea - vocal
Khristian Dentley - vocal

Sie wollten dieses Jahr gemeinsam noch einmal auf Tournee gehen. Nach Al JArreau`s Tod, der letztes Jahr eines seiner letzten Konzerte in Dresden gab, widmen sie die Tour und das Album dem unvergesslichen Gesangsgenie.

TAKE 6 selbst ist Legende. WeltweitesVorbild für Generationen von Vokalensembles und die A Cappella-Gruppe mit den meisten Auszeichnungen der Musikgeschichte.
10
Grammy's, 10 Dove Awards (Gospel Music Awards), das angesehenste Jazzmagazin Downbeat ehrt die Gruppe 7 aufeinanderfolgende Jahre  in der Leser- und Kritikerumfrage oll die beste Jazz Vocal Group, 1Soul Train Music Award, BRE (Black Radio Exclusive) Vocal Group des Jahres, 2 NAACP Image Award Nominierungen, Eintritt in die Gospel Music Hall of Fame und unzählige andere Nominierungen und Auszeichnungen.  

Ihr Stilmix, der zudem Soul, Jazz und R'n'B umfasst, beschert ihnen höchstes Ansehen bei Kritikern und Publikum.  Auch wer sich für Gospelmusik begeistert, kommt an Take 6 nicht vorbei.  Zur Spezialität der US-amerikanischen  A-cappella-Formation gehören aber modernisierte Gospels und Spirituals, egal ob gecovert oder aus eigener Feder.

TAKE 6 kennt keine musikalischen Grenzen. Geadelt von Quincy Jones als "baddest Vocal cats oft he planet!" haben die Standards für Vokalmusik neu definiert. Das Sextett weist eine beeindruckende Liste an Musikern auf, die mit Ihnen auftraten. Darunter Ella Fitzgerald, Stevie Wonder, Ray Charles, Al Jarreau, James Taylor, Patti Austin, Sheryl Crow, Branford Marsalis und Jacob Collier. Ihre Stimmen sind auf Film-Soundtraccks wie Spike Lees Do The Right Thing, John Singletons Boyz In The Hood, Warren Beattys Dick Tracy, David Mamas Glengarry Glen Ross oder im Titelsong der TV-Serie Martin zu hören.