Would you like be redirected to the mobile version of our website?

Martina & Kristina Barta [cz]

Martina Barta - Gesang
Kristina Barta - Klavier, Komposition

Zwei hochbegabte Musikerinnen, Schwestern, die in Prag geboren wurden und von Kindheit an die gemeinsame Liebe zu Jazzmusik teilen.

Martina Barta zählt zu angesagten Jazz-Sängerinnen ihrer Generation. 2017 hatte sie die Tschechische Republik im Eurovision Song Contest mit dem Song “My turn“ repräsentiert. In Berlin hatte sie am renommierten Jazz Institut Berlin der Universität der Künste das Gesangsstudium abgeschlossen. Darüber hinaus hatte sie sich am Prager Musikgymnasium Klassik und Waldhornspiel gewidmet. Als Solistin tritt sie regelmäßig mit verschiedenen Musikprojketen international auf u.a. mit der Big Band der Deutschen Oper Berlin, mit der legendären tschechischen RTV Big Band von Felix Slovacek, im Duo mit dem amerikanischen Vibraphonisten David Friedman. Regelmäßig arbeitet sie mit ihrer älteren Schwester Kristina zusammen. Seit 2011 lebt in Berlin.

Kristina Barta ist in ihrem Heimatland eine geschätzte Jazzpianistin und Komponistin, Absolventin der Universität der Künste in Prag. In der Vergangenheit ist sie an zahlreichen Jazzfestivals europaweit aufgetreten. Im Januar 2021 wird Kristina ihr 2. Album mit dem Titel "Love and Passion" in Kooperation mit dem österreichischen Label Alessa Records veröffentlichen an dem auch ihre Schwester Martina diesmal als Texterin teilnimmt. Darüber hinaus wird sie im April 2021 mit ihrem Projekt Event Horizon die Tschechische Republik im Rahmen des Festivals Jazzahead in Bremen repräsentieren.
2016 hatte Martina und Kristina den 1. Preis für den besten Jazz Song des Jahres “Find peace of mind” im Rahmen des Bohemia Jazzfests gewonnen.