Would you like be redirected to the mobile version of our website?

Bert van den Brink wurde am 24. Juli 1958 geboren. Seine erste Klavierstunde erhielt er bereits im Alter von 5 Jahren. Seit seiner Kindheit improvisierte er sowohl auf dem Klavier als auch der Orgel. In der Zeit nach seinem  mit "cum laude" abgeschlossenen Studium setze er sich viel mit Klassik auseinander, doch das schlug ganz bald zugunsten des Jazz um. Bert van den Brink konzertierte mit zahlreichen nahmhaften Künstlern, unter anderem Gino Vannelli, Richard Bina, Chet Baker, Maria Markesini und vielen Weiteren.