Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Kontakt

Schauspielhaus
Theaterstraße 2
01067 Dresden

Tel.: 0351/4913555

E-Mail schreiben
Website Schauspielhaus
Weiterführende Informationen
Alle Veranstaltungen an diesem Veranstaltungsort
Anreise
Anfahrt mit dem Auto
Anfahrt mit Bus & Bahn

Das "Schauspielhaus" auf der Theaterstraße wurde von 1911 bis 1913 von William Lossow und seinem Schwiegersohn Max Hans Kühne im Stil des Neubarock und Jugendstil erbaut. Da sich das Gebäude in unmittelbarer Nähe zum Zwinger befindet, wurde die diesem zugewandte Außenseite an die Architektur angepasst und daher mit Arkaden und barocken Schmuckelementen versehen. Am 13./14. Februar 1945 wurde das Bauwerk durch die Luftangriffe auf Dresden zerstört, aber bereits drei Jahre später wieder aufgebaut. Bis 1985 diente das "Große Haus" des "Staatstheaters Dresden" als Spielstätte für Oper, Staatskapelle, Ballett und Schauspiel. 1983 fand eine verwaltungstechnische Trennung zwischen Oper/Ballett/Staatskapelle und dem Schauspiel statt. Es entstand das Staatsschauspiel und die Staatsoper Dresden. 1985 verließ die Staatsoper das "Große Haus" und bezog ihr neues Domizil, die Semperoper.

Anfahrtsbeschreibung

Straßenbahnen: 1, 2, 4, 8, 9, 11, 12
Busse: 75, 94
Haltestelle: Postplatz