Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Kontakt

Parkhotel Dresden
Bautzner Landstrasse 7
01324 Dresden (Weißer Hirsch)


Anreise
Anfahrt mit dem Auto
Anfahrt mit Bus & Bahn

Das Parkhotel

An der Stelle des heutigen Parkhotel erbaute Theodor Lehnert 1863 den „Gasthof zum Weißen Hirsch“, der nach baulichen Erweiterungen und infolge steigender Gästezahlen zum Parkhotel Weißer Hirsch wurde.
Das alte Parkhotel war ganzjährig geöffnet. Auf Wusch konnten auch medizinische Bäder verabreicht werden. Kurz nach der Jahrhundertwende passte das ländlich wirkende Äußere nicht mehr zum aufstrebenden Kurzentrum Weißer Hirsch. 1910 wurde das Hotel deshalb abgerissen.
Der Neubau wurde 1914 eingeweiht. Viele Veranstaltungen fanden in den neuen, großzügigen Räumlichkeiten statt. Berühmt wurden ab 1919 die Maskenbälle, bei denen durchschnittlich 2000 Eintrittskarten an einem Abend verkauft wurden. Während der Inflation (1921-1923) beherbergte das Hotel vorwiegend begüterte ausländische Kurgäste. Danach und bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges stieg die Zahl der Gäste wieder. Im Hotel feierten Prominente aus Wirtschaft, Kultur und Politik rauschende Feste. Zu den Attraktionen gehörte die Kakadu-Bar Von 1940-1945 setzt sich das Publikum vor allem aus Offizieren der Wehrmacht zusammen.
Nachdem 1949 das Hotel wieder Eigentum der Stadt Dresden war, wurde ein Restaurant eingerichtet und auch die Kakadu-Bar nahm wieder ihren Betrieb auf. Viele tausende Dresdner verlebten hier an- und aufregende Stunden, das neben DDR-typischer Unterhaltungsmusik auch Jazz, Blues und Rock ‘n’ Roll berücksichtigte.
Der Hotelbetrieb wurde nach 1990 eingestellt, jedoch finden im restaurierten Ballsaal viele interessante Veranstaltungen statt. Berühmt wurde der jährliche Hutball. Auch der verschönerungsverein feiert seit 2012 im Januar das Dreikönigsfest.
Die Kakadu-Bar wurde 2006 wieder eröffnet.

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt mit dem PKW:
über die A4

Nehmen Sie die Abfahrt Dresden Hellerau, Richtung Zentrum. Sie passieren jetzt die Ortseinfahrt von Dresden.

Verlassen Sie die Radeburger Straße (B170) und biegen Sie an der Aral Tankstelle halb links in die Stauffenbergallee ein.

Halten Sie sich nun am Ende der Stauffenbergallee leicht rechts und biegen Sie in die Waldschlösschenstrasse ein.

Biegen Sie jetzt am Ende der Straße links in die Bautzner Straße ein. Fahren Sie weiter geradeaus auf die Bautzner Landstraße.

Nach dem Durchqueren eines kleinen Waldgebietes können Sie das Parkhotel auf der linken Seite nicht übersehen!

Aus Richtung Zentrum

Überqueren Sie die Albertbrücke in Richtung Neustadt  und fahren Sie weiter geradeaus auf den Rosa-Luxemburg-Platz.

Verlassen Sie die Hoyerswerdaer Straße und biegen rechts in die Bautzner Straße (B6) ein.

Fahren Sie weiter geradeaus auf die Bautzner Landstraße.

Nach dem Durchqueren eines kleinen Waldgebietes können Sie das Parkhotel auf der linken Seite nicht übersehen!

Anfahrt mit der Bahn:

Bahnhof Dresden-Neustadt

Von dort entweder mit Taxi oder mit der Straßenbahn Linie 11 in Richtung Bühlau bis Haltestelle Plattleite.