Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Urub - Iran & Israel, eine Brücke zwischen den Kulturen

Kartenverkauf
Preise

Sitzplatz: 29 | 24 | 19 | 14 €

Ermäßigt: 9 | 7 (3. & 4. Kat.) €

Abendkasse: + 5 €

    Kaufen
    Weiterführende Informationen
    Sistanagila [isr/irn]
    Spielstätte Ostra-Studios

    22. Jazztage Dresden | 21.10. - 20.11.2022

    SONNTAG / 30. OKTOBER 2022 / 15:00 Uhr

    Spielstätte Ostra-Studios

    Yuval Halpern – Gesang
    Mahjabin Kavari – Gesang
    Jawad Salkhordeh – Persische Perkussion
    Hemad Darabi – Gitarre
    Avi Albers Ben Chamo – Kontrabass
    Omri Abramov - Saxophon

    Guy Bernstein - Violine

    Wenn die iranisch-israelischen Grenzgänger in der Berliner Philharmonie auf den Geigen-Virtuosen Guy Braunstein treffen, dann begegnen sich nicht nur die jüdisch-persische Musiktradition und die westliche klassische Musik. Vielmehr trifft orientalische Improvisationskunst mit ihrem Schönheitssinn auf die klassische Virtuosität mit ihrem Wahrheitssinn. Auf der Suche nach einem künstlerischen Sehnsuchtsort begeben sich die Musiker auf eine Reise, in der sie ihren inneren Orient transzendieren und ihren musikalischen Kompass nach Westen ausrichten. Inspiriert von der faszinierenden Komposition Vivaldis oszillieren die Musiker zwischen klassischer Musik und orientalischen Klängen, zwischen Klarheit und Ornamentik, zwischen der fröhlichen Einkehr und dem dionysischen Erwachen. Das Resultat ist eine musikalische Selbstfindung, erzählt in „Vier Jahreszeiten“, in der besten Berliner Tradition, eine „Ode an Berlin“ und der Ausdruck zum „Willen zum Leben und Frieden“.