Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Kartenverkauf
Preise

Vollpreis: 79 | 69 | 64 | 59 | 49 €

Ermäßigt: 39 € (Kategorie 4 & 5)

Abendkasse: +5 €

    Restkarten erhältlich
    Weiterführende Informationen
    Tom Gaebel & His Orchestra [d]
    Spielstätte Kulturpalast

    Jazztage Dresden 01.-29.11.2018

    FREITAG / 02. NOVEMBER 2018 / 20:00 Uhr

    Spielstätte Kulturpalast

    Deutschlandpremiere: DR. SWING IS BACK!

    Sänger, Bandleader, Entertainer - Tom Gaebel gilt als einer der führenden Vocalisten und als der letzte echte Gentleman auf den großen Bühnen der Republik. Von der Kritik als musikalisches Phänomen geadelt, verehren und lieben ihn seine Fans treffend als „Dr. Swing“.

    Deutschlands coolster Crooner ist zurück. Mit Perfect Day liefert Tom Gaebel seinen achten Albumstreich ab, wie immer vollgepackt mit den besten Zutaten: Lässig vorgetragener, fingerschnippend-guter Big-Band-Style, gehobenes Easy Listening und eindrucksvolle Pop-Jazz-Spektakel, wie es sonst keiner mehr macht – und übrigens auch keiner mehr kann! Gemeinsam mit illustren Gästen wie den Baseballs und Natalia Avelon greift Tom Gaebel sich den Hörer beim Ohr und führt ihn durch seine Musikwelt aus Orchester, Big Band & Chor, alles natürlich handgespielt und kehlgesungen. Herausragend neben den Eigenkompositionen wie der ersten Single "Feels like home": Die großartigen und ganz eigenen Interpretationen von Klassikern wie "Eye of the tiger" und "Can't take my eyes off you"!

    Tom Gaebel ist bejubelter Gast bei so gut wie allen großen TV Shows und wurde zwischenzeitlich mit fünf German Jazz Award in Gold sowie zweimal mit der höchsten Ehrung, dem Platinformat dieser begehrten Trophäe, ausgezeichnet. Wie kein anderer Entertainer verbindet Tom Gaebel stilvoll großes Las Vegas Entertainment mit modernen, leidenschaftlich knackigen Big-Band-Sounds und vereint bei seinen unglaublich mitreißenden Shows Fans aller Genres und jeden Alters. Völlig zu Recht wird Tom Gaebel schon jetzt in einem Zuge genannt mit den ganz großen Allroundern des Show Business wie Peter Alexander, Hans-Joachim Kulenkampff, Peter Frankenfeld, Harald Juhnke, Rudi Carrell oder Udo Jürgens.