Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Out of Space

Weiterführende Informationen
Keine Künstler gefunden!
Spielstätte Forte Belvedere

Sonderkonzerte 2023

DONNERSTAG / 18. MAI 2023 / 20:00 Uhr

Spielstätte Forte Belvedere

ABGESAGT

+++ ABSAGE +++

Verlegung in den Winter - Termin folgt
Die aufwendig herzurichtende  Konzertstätte kann wegen Krankheit der Betreiber des Forte Belvedere nicht bis zum Konzert spielfertig gemacht werden.  Die Konzerte mit Fred Wesley am Freitag den 19.5., Barbara Dennerlein, Habana Tradicional und Dorit Gäbler finden aber wie geplant statt.
Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können für eines der genannten Konzerte ohne Aufpreis umgetauscht werden.

KONTRAPIANO
Out of Space

Neoklassik, Worldmusic, Chanson, Tango, Jazz, Swing & Latin

Bruno Böhmer Camacho - Klavier
Kilian Forster - Kontrabass

 "Dass mit dem Duo KontraPiano Musiker von Weltklasseniveau auftreten würden, war von Anfang an klar. Entsprechend hoch sind auch die Erwartungen... Doch diese übertreffen die Musiker weit. " (Straubinger Tagblatt, 12.1.23)

Die Weiten des Musik Universums erforschen, den Raum zwischen den Dingen beleben und über die seelenstärkende Kraft der Musik in die Welt tragen - das ist die Leidenschaft und musikalische Schöpferkraft des Duos KontraPiano.

Bassist Kilian Forster und Pianist Bruno Böhmer Camacho eröffnen in diesem Programm eine kammermusikalische Welt, die geprägt ist von hauchfeiner Nuancierung und dem eruptiven Feuer leidenschaftlicher Intensität gepaart mit lustvoller Virtuosität.

Die Musiker, beide Mitglieder der mit Klassic Echos, Jazz Awards und einer Grammy-Nominierung hochdekorierten Klazz Brothers, kennen in der Zusammenstellung ihrer Programme ebenso wenig Grenzen und Einschränkungen wie in ihren Arrangements und Kompositionen. So finden sich in den höchst anspruchsvollen Programmen Werke der Neoklassik, des Jazz, der Worldmusic ebenso wie traditionelle Musiken verschiedenster Kulturen, Chansons und Werke aus den Bereichen Tango, Swing und Latin. Arrangiert und interpretiert immer vor dem Hintergrund der klassischen Wurzeln beider Musiker. Verbindungen zwischen Genres und Stilen sichtbar machen, Brücken bauen und den weiten Raum dazwischen mit Neuem beleben – das kennzeichnet das Schaffen von KontraPiano. Und dies mit Offenheit und Neugier in alle Richtungen: so werden Werke der klassischen Musikliteratur mit großer Freude in Musiksprachen unserer Zeit übersetzt – aber gerne auch den ungewohnten Weg in anderer Richtung: so erstrahlen z.B. Jazzstandards in pulsierendem neoklassischem Arrangement.

Kilian Forster arbeitete in jungen Jahren bereits mit Leonard Bernstein zusammen und war Solobassist im Gewandhausorchesters Leipzig und im Orchester der Dresdner Philharmonie bevor er mit Klazz Brothers vor über 20 Jahren ein überaus erfolgreiches neues Kapitel seines musikalischen Schaffens startete.

Bruno Böhmer Camacho ist einer der wichtigsten Pianisten lateinamerikanischer Musik und seit rund 10 Jahren Pianist der Klazz Brothers. Als Pianist sowohl in der Klassik als auch in Jazz und Latin zu Hause, ist er auch als Komponist und Arrangeur u.a. in Südamerika und in den USA äußerst erfolgreich tätig.