Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Nostalgic Vision

Weiterführende Informationen
Keine Künstler gefunden! Kein Veranstaltungsort gefunden!

Sonderkonzerte 2011

SAMSTAG / 09. APRIL 2011 / 20:00 Uhr

Kein Veranstaltungsort gefunden!

Ausverkauft

NEU     Spielstätte: Villa Ginsberg 

Trotz seines jungen Alters ist Bruno Böhmer Camacho bereits als einer der bedeutendsten Pianisten in der Szene der lateinamerikanischen Musik in Deutschland bekannt. Er ist der Enkel des berühmten kolumbianischen Komponisten und Förderers von karibischer Folklore Angel Maria Camacho y Cano.
Schon früh begann er sein Klavierstudium unter der Leitung seiner Mutter, der Pianistin Lyra Mercedes Camacho, und später mit dem deutschen Pianisten Günther Renz, der ihn auch in traditioneller
Harmonielehre, Komposition und Arrangement unterrichtete. Mit neun Jahren leitete er die Jazzband "Latin Sampling", die an mehreren wichtigen Jazzfestivals wie Fesujazz, Sierra Mar y Jazz und dem international bekannten Barranquijazz teilnahm. Im Jahr 2002 gewann das Quintett den ersten Preis beim Festival "Jugend jazzt" in Bonn. Im Alter von 17 Jahren begann Bruno seine musikalische Ausbildung am Hauptinstrument Klavier, an der Folkwangschule  der Universität Essen und bekam Unterricht bei legendären Meistern wie Peter Herborn, Thomas Hufschmidt und Peter Walter. Im Mai 2006 erhielt er den Folkwangpreis als bester Jazz Student der Universität und 2008 mit seinem Trio den Preis als "Bestes Ensemble". Sein Talent und sein Können erlauben es ihm, an verschiedenen Projekten und Produktionen, auch mit berühmten Künstlern wie Roy Louis, Stevie Woods, Ulf Stricker, Kimbiza, Cesar Perez, Dj
Sammy, dem European Jazz Project und Nene Vasquez teilzunehmen. Ebenfalls 2006 gründete Bruno Böhmer Camacho zusammen mit einem seiner Bandkollegen und dem ecuadorianischen Produzenten und Tontechniker Daniel Orejuela Flores die Produktionsfirma Allà, die das erste Album von Latin Sampling "Secrets" veröffentlichte. 2008 begann er ein Studium für Komposition und  Musikmanagement an der Berklee University in Boston. Der große Vibraphonist Victor Mendoza, Professor in Berklee, nahm ihn sofort in seine neue Berklee All Star Band auf. Im Jahr 2009 wurde er Pianist von Cuba Nova.

Seit Sommer 2010 ist er Mitglied von Klazz Brothers & Cuba Percussion.