Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Kartenverkauf
Preise

Sitzplatz: 39 | 24 €

Stehplatz: 19 €

Ermäßigt: 14 € (2. Kat + Stehplatz)

Abendkasse: +5 €

    Kaufen
    Weiterführende Informationen
    Evelyn Huber [d/ind]
    Spielstätte Dresdner Piano Salon

    Jazztage Dresden 01.-29.11.2018

    MITTWOCH / 07. NOVEMBER 2018 / 20:00 Uhr

    Spielstätte Dresdner Piano Salon

    Evelyn Huber - Harfe
    Matthias Frey - Flügel
    Christopher Herrmann - Cello
    Ramesh Shotham - Perkussion

    Musik fürs Kopfkino - eine spannende Musikreise!
    Vier akustische Instrumente - vier Musikerpersönlichkeiten, die sich durch ihre unkonventionelle Art zu spielen gegenseitig inspirieren. Kammermusikalische Traumbilder - kraftvoll feinsinnig. Im kreativen Dialog, zuhören & miteinander. Stille & Feuer. Ein Abend voll musikalischer Sinnlichkeit.

    Inspire heißt das neue Projekt und die neue CD der Quadro Nuevo Harfenistin Evelyn Huber und inspiriert darf man diese Musik mit Sicherheit nennen. Die Weltmusikerin, die bereits Trägerin des Bayerischen Kulturpreises ist und als Teil ihrer Formation „Quadro Nuevo“ zweimal mit dem Echo ausgezeichnet wurde, hat trotz ihrer vielfältigen Konzerttätigkeit noch Zeit gefunden, neue Solo-Wege mit ihrem außergewöhnlichen Instrument zu gehen. Und auch diese Wege sind besonders, ungewöhnlich, überraschend.

    Huber kreierte für Inspire ein neues Klangbild, dessen harmonisches Zentrum ihre Harfe bildet. Mit Matthias Frey am Flügel und Christopher Herrmann am Cello hat sie sich dafür ausgesprochen empathische Musiker an die Seite geholt, die trotzdem auch ihre eigene Farbe mit an Bord bringen. Perkussiv ergänzt von Ramesh Shotham entsteht ein von gängigen Hörerwartungen losgelöstes Gesamtkunstwerk. Eine mäandernde, mal rhythmisch nach vorne schiebende, dann die Grenzen auflösende, sphärisch verzauberte musikalische Geschichte. Poetisch und zärtlich, aber auch dynamisch und für eine Harfe oft unerwartet kraftvoll. In Inspire steckt das Herzblut einer unkonventionellen Musikerin, die ihr Instrument in ebenso ungesehene Welten schickt. Letztendlich gibt es wohl keinen Grund, sich der musikalischen Umarmung von Inspire zu entziehen. Und das schöne: Man möchte es auch nicht.