Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Glücksbereit

Weiterführende Informationen
Cristin Claas Trio
Spielstätte Societaetstheater

Jazztage Dresden 2010

SAMSTAG / 06. NOVEMBER 2010 / 18:00 Uhr

Spielstätte Societaetstheater

Jazziger Erwachsenenpop

Eine Stimme, zwei Instrumente – mehr braucht Cristin Claas nicht, um ihr Publikum zu bannen. Bereits vor zwei Jahren als DER Überraschungsstar der Jazztage gefeiert, kommt sie für ein Konzert im Trio wieder nach Dresden. Pianist Chistoph Reuter und Stephan Bormann an der Gitarre komplettieren das perfekt eingespielte Dreiergespann. Ein kompakter Klangkörper – frei genug, um spontan zu sein; so intim, dass es den Zuhörer im Herzen berührt.

Es ist die Stimmung eines jeden Songs, die der Band besonders wichtig geworden ist. Legten die Drei auf ihrem ersten Album „In The Shadow Of Your World“ noch zu viel Wert auf technische Sauberkeit, so trat beim der Nachfolger „Paperskin“ der akademische Anspruch deutlich in den Hintergrund, sehr zu Gunsten der Atmosphäre. „Jetzt darf auch mal ein Ton nicht ganz sauber intoniert sein, wenn er so die Stimmung des Songs trifft.“ sagt Cristin Claas.

Obwohl alle Mitglieder studierte Jazzmusiker sind, geht die Stilistik der Band über den reinen Jazz hinaus. Häufig werden Elemente aus Pop, Singer/Songwriter und Kunstlied virtuos miteinander verwoben. Den so entstandenen eigenständigen, mitunter eigenwilligen Sound und ihre lyrischen, oft sehr bildhaften Texte nennt Cristin Claas kurz Songpoesie.