Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Drum The World

Jazztage Dresden 2017

SONNTAG / 12. NOVEMBER 2017 / 20:00 Uhr

Spielstätte Erlwein Capitol im Ostrapark
Präsentiert von
Sächsische Zeitung

Oded Kafri - Drums, Performance, Vocal, Mix
Christian von Richthofen - Percussion, Vocal, Loop, Tapdance
Bouba Fall - Percussion, Performance, Tapdance
Sarah Lasaki - Body Percussion, Performance

“For many years I have been performing all over the globe with my concept “Drum The World”. But truly it was born as a vision to have many drummers on stage, dancing, singing and bringing powerful rhythms together.” Oded Kafri

Kunst & Kult - cool & einzigartig!

Drum the World  ist eine Liebeserklärung an die Rhythmen der Welt. Das Programm besteht aus Stücken mit einer geradezu explosiven Mischung verschiedenster Stile, Live-Mixes und eigenen Songs. Auf jeden Fall hinterlassen die äußerst unkonventionellen Musiker an diversen Einrichtungsgegenständen und vor allem in den Köpfen der Zuschauer perkussive Eindrücke der besonderen Art. Die  musikalischen Einflüsse der Trommler könnten unterschiedlicher nicht sein:

Der israelische Drum & Bass und Techno Virtuose Oded Kafri ist millionenfach geklickter Youtubestar. Sänger und Percussionist Christian von Richthofen, im Jazz & der brasilianischen Musik beheimatet, liebt indische Musik. Während Oded sich im Laufe der Jahre am Drumset immer weiter entwickelte, suchte Christian die Herausforderung in allem, was kein herkömmliches Schlagzeug ist: Plastikfässer, Metalltonnen und sogar ganze Autos, die er in seiner einmaligen Show AutoAuto musikalisch zerlegte. Bouba Fall glänzt an afrikanischen Trommeln, steppt und singt sich durch das Programm und bringt die Weltmusikfarbe vielfältig und bunt. Die Stomp Frontfrau Sarah Laski ergänzt das schlagkräftige Ensemble durch Body Percussion.