Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Kartenverkauf
Preise

Keine Rabatte, da Eigenveranstaltung der Reihe Musik zwischen den Welten!

    Kaufen
    Weiterführende Informationen
    Mànran
    Spielstätte Dreikönigskirche

    Jazztage Dresden 01.-29.11.2018

    DIENSTAG / 20. NOVEMBER 2018 / 20:00 Uhr

    Spielstätte Dreikönigskirche

    In Kooperation mit Musik zwischen den Welten

    Was sind die charakteristischen Bausteine des Mànran Sounds?

    Da ist zunächst die uralte Tradition der Äußeren Hebriden und der irischen Westküste: Fiddle, Bagpipe, Akkordeon, eherne Melodien und gälischer Gesang. Dann ausgefuchster Art-Rock, der die Tradition intensiv aber respektvoll aufmischt.

    Und warum kommen der Ire Ryan Murphy und seine fünf schottischen Freunde überall in der Welt so gut an?

    Vielleicht ist es das bisher einmalige Zusammenspiel des irischen und schottischen Dudelsacks, die einen schnittigen Bläsersatz bilden. Beide kreieren eine Zweistimmigkeit, die in den besten Momenten Gänsehautfeeling erzeugt. Dazu die überragende Stimme von Ewen Henderson, der zudem ein mit allen Wassern gewaschener Piper und Fiddler ist. Auch das Charisma des Akkordeonisten Gary Innes ist ein dicker Pluspunkt. In Schottland kennt ihn jeder Sportfreak als Star des Nationalsports Shinty.

    Dieses Ensemble wird von der Rhythmusgruppe – bestehend aus Marc Scobbie am Schlagzeug und am Bass und Ross Saunders für die Backing Vocals – unermüdlich nach vorne getrieben.
    Der letzte im Bunde und ganz neu dabei ist der Gitarrist Craig Irving. Er wurde vom BBC Radio mit dem „Young Folk Award“ ausgezeichnet.Produziert wird die Band übrigens von Colum Malcolm (Simple Minds,
    Wet Wet Wet und Runrig) und der schottischen Folklegende Phil Cunningham.

     

    "Mànran are taking the music world by storm with their high energy, stomping tunes and phenomenal Gaelic/English songs." Donald Shaw; Musical Director Celtic Connections

    "Gaelic Folk Superstars!" BBC

    "Stärker als je zuvor!" FolkWords

    "Ihre Musik ist wie eine Feuersbrunst, mit der sie eine lebhaftes Publikum in eine rasende und brodelnde Masse verwandeln." Fatea Records

    "An Da La ist ein herausragendes Album." The Living Tradition