Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Daniel Stritzke - Bass
Silvan Strauss - Schlagzeug
Samuel Wootton - Percussion
Alex Eckert - Gitarre

ToyToy machen Lärm im deutschen Jazzuntergrund mit experimentellem Powersound. Inspiriert von Beats, die in Jazz, in Hiphop und sowieso in der ganzen Welt zuhause sind haben sie 2019 zwei Alben mit eigener Musik veröffentlicht und gleichzeitig zusammen mit dem renommierten Hamburger Club „Knust“ die erfolgreiche deutschlandweite Konzertreihe [rejazzed] ins Leben gerufen bei der ToyToy Meilensteine der Popkultur durch ihre verrückte Brille interpretieren. Der gemeinsame Nenner bei diesen vielseitigen Projekten ist der spezielle ToyToy Sound. Fetter Bass, virtuose Space-Gitarre und ein Drums plus Percussion Team, das in seiner Eingespieltheit, Klangvielfalt und Finesse ziemlich lange seines Gleichen sucht. Gespickt wird das ganze mit Kuriosem. Rap vom Drummer. Synth und Elektronik von Bass und Gitarre. Soundscape Trips von den Percussion. Das klingt am Ende so, als würden J Dilla und Frank Zappa gemeinsam Bong rauchen.