Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Torsten Goods - Gitarre/ Gesang

Als Sohn einer irischen Mutter und eines deutschen Vaters wurde Torsten Goods 1980 in Düsseldorf geboren. Nach dem Umzug der Familie wuchs er in Erlangen auf. Dank der gut bestückten Plattensammlung seiner Mutter – neben Größen von Duke Ellington bis Oscar Peterson war auch viel Irisches vertreten – fand er früh Zugang zum Jazz. Die ersten Schritte als Gitarrist waren trotzdem altersüblich von Pop und Rock geprägt. Seine ernsthafte Ausbildung begann Goods mit 14 Jahren. In Peter O‘Mara fand er den Lehrer, der ihn gezielt in die improvisierte Musik einwies. Da war er 17 Jahre alt und Talent wie Ehrgeiz waren nicht zu übersehen, was ihm schnell zu Meisterkursen mit den Großen der Zunft verhalf. Während der Schulzeit besuchte er in New York Workshops bei Jim Hall und John Scofield und nahm in Strassburg Unterricht beim Virtuosen der “Gypsy Guitar” Bireli Lagrene, der seine Entwicklung wesentlich beeinflusste.