Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

Weiterführende Informationen
Website Tichina Vaughn
  • Tichina Vaughn - Gesang

Zufällig lernte Tichina Vaughn die Klazz Brothers & Cuba Percussion bei einer Session kennen - und sofort waren die Künstler voneinander begeistert! Keine Frage für die Klazz Brothers als Gastgeber des Abschlusskonzertes die außergewöhnliche Sängerin in das Erlwein Capitol einzuladen.

Kammersängerin Tichina Vaughn ist eine der führenden Interpretinnen des klassischen Mezzo-Sopran-Repertoires und eine begehrte Solistin.

In der Spielzeit 2014/15 debüttierte sie in der Semperoper als die "Försterin/Eule" in Janacek´s "Das Schlaue Füchslein" und als "Hexe" in Humperdinck´s "Königskinder". Außerdem war sie als "Klytemnestra" in Strauss´s "Elektra" und als "Orlofsky" in "Die Fledermaus" zu bewundern. In Gastrollen spielte sie "Madame Quickly" in "Falstaff" mit dem Bamberger Synfonikern und die "Ulrica" in "Der Maskenball" in Palermo.

Neben ihren zahlreichen Erfolgen an der Oper singt Tichina Vaughn in synfonischen Konzerten, Kammerkonzerten und weiteren Konzerten in angesehenen Häusern rund um den Globus. Sie arbeitete bereits zusammen mit den Berliner Philharmonikern und den Synfoniken aus Chicago, Detroit, Philadelphia, Taipei, und mit den Stuttgarter Philharmonikern.

Neben ihrem Titel als Kammersängerin, wurde Tichina Vaughn bereits mit zahlreichen Awards und Ehrungen ausgezeichnet, unter anderen mit dem Metropolitan Opera National Council Award, dem Opera Index Vocal Competition Award, dem Richard Tucker Study Grand Award und dem Licia Albanese-Puccini Foundation Study Award.