Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

  • Rebekka Hartmann - Violine
  • Markus Maier - Saxophon
  • Margarita Oganesjan - Klavier

Es gibt sie leider selten, diese kleinen Ensembles die richtig gut klingen und eine enorm gute Ausstrahlung haben. Sie müssen ihr Repertoire selbst arrangieren, aus Mangel an Originalliteratur und mit großem Spaß an der Musik. Den vermitteln “Rhapsody Three” bis in die letzte Reihe, und das geht sofort ins Blut…

Zwei charmante Damen, eine Violine von Antonio Stradivari, ein Flügel und ein Baritonsaxophonist - das ist die erfrischende Rezeptur für dieses umwerfende Kammermusikformat. Die verblüffende klangliche Wandelbarkeit dieser Besetzung, erfindet das Klaviertrio neu!

Auf dem Programm steht Musik von George Gershwin, P. I. Tschaikovski, Astor Piazzolla, Edward Elgar, Georg Friedrich Händel ua. - "Highlights" klassischer Musik, raffiniert adaptiert und auf höchstem Niveau abwechselnd gespielt und natürlich selbst moderiert.

Die 3 Musiker wurden im Laufe ihrer Karriere mehrfach ausgezeichnet u. a. mit dem Echo Classic Award.