Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

  • Thomas Gansch - Trompete, Flügelhorn, Gesang
  • Roman Rindberger - Trompete, Flügelhorn, Gesang
  • Robert Rother - Trompete, Flügelhorn, Gesang
  • Leonhard Paul - Basstrompete, Posaune, Gesang
  • Gerhard Füßl - Posaune, Gesang
  • Zoltan Kiss - Posaune, Gesang
  • Albert Wieder - Tuba, Gesang

Die Gruppe Mnozil Brass entstand im Jahr 1992 bei den legendären Musikantenstammtischen im Gasthaus Josef Mnozil, einem Wirtshaus im 1. Bezirk in Wien. Über Hochzeiten, Geburtstage, Begräbnisse und Biobauernmärkte arbeitete sich die Gruppe langsam zu den Konzert- und Theaterbühnen vor. Aufgrund der boomenden Nachfrage beschlossen die sieben Mitglieder der Gruppe im Jahr 2000, sich hauptsächlich der Gruppe Mnozil Brass zu widmen.

Seither spielen sie 120 bis 130 Konzerte pro Jahr weltweit! So waren sie nach Österreich bereits in der Schweiz, Deutschland, Polen, der Slowakei, Tschechien, Ungarn, Italien, der Türkei, Israel, Frankreich, Spanien, England,  Belgien, Holland, Luxemburg, Schweden, Norwegen, Finnland, Russland, China, Taiwan, Japan, Kanada, Amerika und in Australien. Sie füllen dabei Häuser wie die Royal Albert Hall in London, das KKL in Luzern, das Burgtheater in
Wien, das Tschaikowsky Konservatorium in Moskau, die Jahrhunderthalle in Bochum, die Opernhäuser von München, Stuttgart, Wiesbaden und Leipzig, das Thaliatheater in Hamburg, das Düsseldorfer Schauspielhaus und das Berliner Ensemble und wurden zu renommierten Festivals wie den Salzburger Festspielen, der RuhrTriennale, den Ludwigsburger Schlossfestspielen eingeladen.