Möchten Sie zur mobilen Version unserer Webseite weitergeleitet werden?

  • Ken Thomson - Altsaxophon
  • Anna Webber - Tenorsaxophon
  • Russ Johnson - Trompete
  • Alan Ferber - Posaune
  • Adam Armstrong - Bass
  • Daniel Dor - Drums

Ken Thomson ist ein in Brooklyn, New York ansässiger Klarinettist, Saxophonist und Komponist. Als Komponist und Freelancer ist er in vielen Settings gefragt. Sicher bewegt sich Thomson zwischen verschiedensten Genres und Szenen, mit feuriger Intensität und emotionalem Engagement für jede musikalische Situation. Time Out NY nannte ihn "den am härtesten arbeitenden Saxophonisten im New-Music-Showbusiness".

Ken Thomson spielt Klarinette für Bang on a Can All-Stars, einem der herausragendsten neuen Musikensembles. Er ist der musikalische Leiter des Asphalt Orchestra - einer 12-köpfigen Avantgarde-Blaskapelle der nächsten Generation, die von der New York Times "cool brilliant, ansteckend ... erstklassige Spieler" genannt wird. Er spielt Saxophon und gehört zu den 4 Komponisten der Punk / Jazz Band Gutbucket, mit der er regelmäßig in Dresden zu Gast ist.

Thomson hat in den USA und Europa bei großen Jazzfestivals wie dem Jazz a Vienne, dem Jazzfestival San Sebastian, den Warschauer Sommerjazztagen und den Jazzfestivals Saalfelden, London, Kopenhagen, Rotterdam und Belgrad gespielt.